Allgemeine Geschäftsbedingungen/ Käuferinformationen


der Becker GmbH

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen der Becker GmbH und ihren Kunden im Online-Shop www.beckergmbh-online.de soweit nicht etwas anderes vereinbart oder gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende Bedingungen des Kunden werden von der Becker GmbH nicht anerkannt.

§ 2 Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Becker GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Ulrich Becker, Heinrich-Diehl-Straße 2, 90552 Röthenbach.

Sie erreichen unseren Kundendienst für Reklamationen, Beanstandungen, Fragen und Hinweise:

Werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Marijke Becker

unter der Telefonnummer:

+49 (911) 577 559

per Fax über die Nummer:

+49 (911) 577 597

sowie per e-mail unter

info@beckergmbh-online.de

www.beckergmbh-online.de ist den Regelungen des Abmahnschutzbriefs unterworfen und ist ein geprüfter Online-Shop.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages, Korrektur von Eingabefehlern

Die Produktabbildungen im Online-Shop stellen eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebotes dar. Bei Käufen über den Online-Shop www.netproshop.de von Becker GmbH gibt der Kunde durch Eingabe der persönlichen Daten und Klicken des Buttons „Bestellung abschließen“ im abschließenden Schritt des Bestellvorganges zunächst eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung durch die Becker GmbH erfolgt unverzüglich nach Erhalt der Bestellung, wodurch noch kein Vertrag geschlossen wird. Der Vertrag kommt vielmehr erst mit Auslieferungsbestätigung oder mit Lieferung der Ware durch die Becker zustande. Sollte der Kunde Auslieferungsbestätigung oder Warenlieferung nicht binnen zwei Wochen erhalten, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Eingabefehler können Sie vor der endgültigen Abgabe des Angebots durch Überprüfen der zusammenfassenden Bestellübersicht prüfen und erkennen und nach Betätigung des „Zurück“-Buttons Ihres Browsers auf der vorherigen Seite korrigieren.

§ 4 Preise und Versandkosten

Die auf den Produktseiten angegebenen Preise sind Endpreise. Sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zuzüglich Porto.

Die Versandkosten sind vom Kunden gesondert zu tragen. Die genaue Höhe der entstehenden Kosten werden im Bestellvorgang mit angezeigt und sind unter dem Link „Versandkosten“ in der Tabelle der Versandkosten abzulesen.

Für den Fall, dass Sie von Ihrem gesetzlichen Recht zum Widerruf Gebrauch machen, wird vereinbart, dass Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen haben, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis die Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

§ 5 Zahlungsarten und Lieferung

Bei Käufen über www.beckergmbh-online.de kann der Kunde Zahlung per Vorkasse, Nachnahme oder Kreditkarte leisten. Bei Abwicklung per Vorkasse oder Kreditkarte überweist der Kunde den Bestellwert vorab an die Becker GmbH. Nach Eingang des Kaufpreises erfolgt die Auslieferung der Artikel an den Kunden. Die Versendung erfolgt, soweit keine ausdrückliche Vereinbarung mit dem Kunden getroffen wurde, nach Wahl von Becker GmbH.

§ 6 Gewährleistung und Garantie
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Becker GmbH gibt keine eigenen Garantien für ihre Produkte. Regelmäßig gewähren die Hersteller Garantien auf ihre Produkte, die meist 24 Monate gültig sind. Die Details hierzu entnehmen Sie den Garantiebedingungen des Herstellers, die der Warenlieferung beigefügt sind. Ihre Gewährleistungsrechte gegenüber der Becker GmbH werden hierdurch nicht eingeschränkt. Sie können uns daher bei Mängeln der Sache unabhängig von der Inanspruchnahme der Herstellergarantie im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen jederzeit in Anspruch nehmen.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach folgender Regelung zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Becker GmbH

Heinrich-Diehl-Straße 2

90552 Röthenbach

Fax: +49 (911) 577 597

e-mail: info@beckergmbh-online.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Verbraucher sind:

Allgemeine Hinweise:

Wir bitten höflichst, Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Wenn es Ihnen möglich ist, senden Sie die Ware in der Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandsteilen. Sollten Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Bitte versenden Sie die Ware möglichst nicht unfrei. Gern erstatten wir Ihnen vorab die Portokosten, sofern sie nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.

Die vorstehenden Hinweise sind jedoch nicht als Voraussetzung für die Ausübung des Widerrufsrechts anzusehen.

§ 8 Datenschutz

Die Becker GmbH beachtet alle maßgeblichen Vorschriften zum Datenschutz.

Personenbezogene Daten von Kunden werden nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden an Dritte weitergegeben, soweit dies nicht für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten von Becker GmbH unabdingbar erforderlich ist. In diesem Fall beschränkt sich der Umfang der übermittelnden Daten auf das erforderliche Minimum.

Der Kunde hat jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung seiner gespeicherten Daten.

Die Bestelldaten werden auf meinen/unseren internen Systemen gespeichert.

§ 9 Vertragstext

Wir speichern den Vertragstext. Bei Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Durch die Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie die Möglichkeit den Text selbst zu speichern. Die AGB können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Nach Abschluss der Bestellung werden Ihnen die Bestelldaten und die AGB einschließlich der Widerrufsbelehrung per e-mail übermittelt.

§ 10 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Regelungen über das UN-Kaufrecht finden keine Anwendungen. Solle eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Die Vertragssprache ist deutsch.

Solle eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Copyright: www.abmahnschutzbrief.de

Stand: September 2011

Up